Brief 11: Förderungen für unsere Intensiv-Lehrgänge

Liebe Leute!

Heute geht’s mal ums Geld. Die große Schreib-Inspiratorin Virginia Woolf konstatierte schon 1929, dass eine gewisse Summe Geld eine Vorraussetzung für das freie Schreiben sei.
Die gute Nachricht: Es gibt Geld zu verteilen.
Z.B. Förderungen vom WAFF für unser neuen Intensiv-Schreiblehrgänge „Writing for your Profession“ und „Passion Writing“ (Start: Nov. 2011)

waffDas wichtigste zuerst: Laßt Euch nicht abwimmeln! Es gab in letzter Zeit etwas Verwirrung bzgl. der Förderkriterien des WAFF (= Wiener Arbeitnehmerförderungsfond, ein Fond der Stadt Wien). Immer wieder wurden InteressentInnen darauf hingewiesen, dass das writers´studio in einer Liste zertifizierter Ausbildungsinstitute nicht aufscheint und deshalb keine Förderung vergeben werden können. Seltsam! Es wurden bereits ca. 10 Leute für Seminare und Lehrgänge im writers´studio vom WAFF gefördert, z.T. sehr großzügig.
Ja, es stimmt, die Zertifizierung des writers´studio ist noch ausständig, weil sehr aufwändig und kostspielig.

Aber, wer und was wird nun gefördert? Rosse hat nun direkt beim WAFF angerufen und sich schlau gemacht. Es gibt beim WAFF zwei Förderschienen
1. die allgemeine Förderung (=Weiterbildungskonto) und
2. die Individual-Förderung.
Die „allgemeine Förderung“ ist tatsächlich an jene Zertifizierung gebunden, wird also nicht für writers´studio-Seminare bewilligt.
Die „Individual-Förderung“ aber sehr wohl Und das ist toll, den dies betrifft die höherpreisigen Ausbildungen, bis zu 3.700,- Euro! Sie wird nach verschiedenen „Förderpakten“ und dem Ermessen der BetreuerIn, wie sinnvoll eine Ausbildung für den weitern Werdegang ist, vergeben.

Hier einige der Förderpakete:

  • FRECH – Förderungen für berufstätige Frauen
  • PISA PLUS – Förderungen für Personen mit Lehrabschluss oder Abschluss einer berufsbildenen mittleren Schule, Personen über 40
  • NOVA – Förderungen für Personen nach der Karenz

Wichtig: Auch, wenn man/frau nicht die Kriterien der diversen Pakete exakt erfüllt, ist es sinnvoll, einen kostenlosen Beratungstermin beim WAFF zu vereinbaren. Und zwar bald. Die Bewilligung muss VOR Start der Ausbildung erfolgen. Start der Intensiv-Lehrgänge des writers´studio ist Mitte November 2011.

Noch ein paar Worte zum „Ermessen der BeraterIn“: Maria K., die selbst vom WAFF für einen Lehrgang gefördert wurde, empfiehlt: „Gut argumentieren, sich gut vorbereiten und dran bleiben!“ Da haben wir SchreiberInnen vielleicht sogar einen kleine Vorteil, unser Werkzeug ist ja die Sprache… Maria warnt auch vor falscher Scheu. Der WAFF vergibt Fördergelder der EU und bleibt auf viel davon sitzen. Was niemandem nützt. Vielleicht bräuchten mehr Leute Schreibseminare, um sich dann besser für solche Förderungen bewerben zu können…

Offene Frage an alle: Wer weiß Bescheid über weitere Förderungen? Wer vergibt die EU-Fördergelder in den Bundesländern? Ich freu mich auf Eure Antworten und werde Sie an Interessierte weiterleiten.
Bitte meldet Euch bei uns, wenn Ihr für Eure Förderanträge etwas von uns braucht. Wir helfen Euch gerne weiter.

Sehen wir uns bei den Tagen der offenen Tür im writers´studio? Da gibt’s gratis Kostproben aus dem reichen Menü der Lehrgänge und des Jahresprogramms 2011/12!

Auf einen heißen Schreibherbst

Judith Wolfsberger

Aktuell im writers´studio:

Tage der offenen Tür
Fr 23. & Sa 24. September, je 9-19 Uhr: 17 gratis Mini-Workshops aus allen Bereichen. Bagels & Muffins. Lesung & Verlosung von Seminar-Gutscheinen.

Restplätze
Frei geschrieben: Studium abschließen mit Schwung & Strategie. Intensivkurs im Sept. 2011. 7 Vormittage in 2 Wochen. Start: 5. Sept. 2011

Gratis Infoabende:
Mo, 19. Sept., 19 Uhr: Social Media Writing: Blogs, Facebook, Xing und Co. strategisch nutzen. Start: Okt. 2011
Do, 22. Sept., 19 Uhr: Die große Kunst des Überarbeitens: „Developmental Editing“ von Figuren, Dialogen, Spannung & Aufbau. Start: Okt. 2011
Mo, 26. Sept. 19 Uhr: Journalistisches Schreiben: Professionelle Artikel und Presseaussendungen schreiben. Start: Okt. 2011
Di, 27. Sept.,19 Uhr: Portraits of Time & Place: Learn the Art of Cultural Journalism, publish in the “Vienna Review”(in English). Start: Okt.2011
Mi, 28. Sept.,19 Uhr: Flash Fiction: Jump Start Creative Writing. (in English). Start: Okt.2011
Fr, 30. Sept., 16 Uhr: 1-jährige Intensiv-LehrgängeWriting for your Profession” und „Passion Writing“. Start: Nov. 2011

Schreibtreffs im writers´studio: Einfach kommen. Keine Anmeldung nötig:
Schreib-Fabrik mit Feedback: Enormer Output & stärkende Rückmeldungen. Jeden ersten Montag im Monat, 18-21 Uhr.  Gratis testen am Mo, 3. Okt.!
Schreib-Café mit Yoga: Move your ass and your pen will follow. Jeden letzten Donnerstag im Monat, 9-12 Uhr
Schreibnacht: Fun-Workshops für Neugierige & Schreibfans. Jeden 1. Freitag im Monat.

Artikel über unsere Intensiv-Lehrgänge:
„Intensiv schreiben lernen? Ja, in New York und in Kalifornien. Aber in Wien?“ im neuen writers´letter. Auf der Rückseite unserer Zeitung befindet sich eine Übersicht über das neue Jahresprogramm (Herbst 2011 bis Sommer 2012). Wer den writers´letter gratis per Post zugeschickt haben möchte, bitte hier bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

zwei × vier =