Brief 40: NEU – Doppelter Bildungstausender für Lehrgang „Texten im Beruf“!

Liebe Schreiber_innen,

dsc_6213schicke Euch GOOD NEWS: Beim WAFF gibt´s seit 1. Juli eine neue Förderung: Den doppelten Weiterbildungsbildungs-Tausender! Ideal für unseren 1-jährigen Lehrgang „Texten im Beruf“.

Wer hat Anspruch darauf? Wer muss (nicht) im Beruf mal dies mal das, und immer mehr texten? Die TeilnehmerInnen unseres Lehrgangs „Texten im Beruf“ (vormals „Profession Writing“ oder „Pressepaket“) in den letzten Jahren waren Leute, die irgendwann merkten, dass sie im Job viel schreiben mussten & von ihnen allerlei Textkompetenz erwartet wurde. „Schreiben Sie mal schnell was für die Website, für Facebook, einen Bericht, einen Artikel für die Firmenzeitung, ein Anbot, gar einen Pressemeldung“… ganz abgesehen von den vielen Mails, die immer mehr zur Basis von qualifizierter Arbeit werden. Gute schriftliche Kommunikation will gelernt sein. Wurde es aber zu meist nicht. Klug sind jene, die nicht weiter paniken, aufschieben, irgendwas (in letzter Minute) hinwursteln, sondern der Sache ins Auge blicken. Sich auf den Weg machen, um sich Schreibstrategien und Textkompetenz anzueigenen. Und dann merken, wie leicht es gehen kann, dass dieser unfreiwillige Nebenjob Texten Spaß machen kann.

Ich schreibe hier über Angestellte, weil diese tolle Förderungen vom WAFF bekommen können. Doch gerade auch Selbständige müssen/sollten extrem viel texten. Vom Webtext und Folder zu Artikeln, die ihre Expertise in die Welt hinaustragen. Und ein Blog… und vielleicht irgendwann ein Sachbuch zum eigenen Know-how. Viele Selbständige finden im writers´studio Spaß am Schreiben und es sind da schon etliche Sachbücher im Werden…
Selbständige – wie ich – bekommen leider keine Förderung ;-(, auch ich zahle mir sehr viel Weiterbildung selbst. Der Vorteil von Selbständigen, das muss – neben der Klage über die fehlenden Förderungen – auch gesagt werden, wir können Weiterbildung als Betriebsausgabe verbuchen.

Für Angestellte und freie DienstnehmerInnen, die in Wien gemeldet sind, gibt´s jedenfalls großartige Förderungen für unsere Seminare (das writers´studio ist ja zertifiziert ;-), also nutzt sie:

1.  Bildungskonto: 200,- bis 300,- Euro für alle Angestellten, Vertragsbedienstete, Arbeitslosgemeldete, etc. Unbürokratisch!

2. Doppelter WeiterbildungsTausender: NEU ab 1. Juli 2014: Für berufliche Aus- und Weiterbildung werden 50% der Kurskosten rückerstattet, bis zu € 2.000,-. Diese Förderung richtet sich an Personen mit einem Nettoeinkommen bis zu € 1.800,- (dann ist der höchste Bildungsabschluss egal!). Achtung der Antrag muss vor Kursbeginn genehmigt werden. Also: Frühzeitig einreichen!!!

3.  Für Karenzierte & WiedereinsteigerInnen: 100% der Kurskosten bis € 2.700,-. Coole Sache für Mamas & manche Papas!

4. Für Leute von außerhalb von Wien: Wir haben auch das ÖCert, NÖCert, bitte fragt bei der Landesregierung, welche Förderungen es gibt, auch mit dem AMS haben wir sehr gute Erfahrungen.

Informiert Euch, ruft beim WAFF an (01 / 217 48 – 555), geht am besten hin, kontaktiert uns, wenn Ihr Kostenvoranschläge braucht. Jutta ist hier schon sehr versiert (administration@writersstudio.at).

Bitte bedenkt: Die Mühlen der Bürokratie sind langsam.. also frühzeitig beginnen, damit sich´s bis Herbst ausgeht mit dem Geld..

In unsere Lehrgänge „Texten im Beruf“ und „Passion Writing“ reinschnuppern könnt Ihr bei unserem OPEN HOUSE am Fr, 19. & Sa, 20. Sept.: Da gibt´s 15 gratis Kurzworkshops und eine Verlosung von Seminargutscheinen..

Auf einen ertragreichen Schreibherbst 😉

Eure Judith Wolfsberger

AKTUELL IM WRITERS´STUDIO:

1. Restplätze bei den Intensiv-Sommerkursen
Urban Magic Mindwriting: Das neue Tagebuch (31.7.- 3.8.)
Poetry! Das verdichtete Leben (8.-10.8.)
Writers´ Retreat in Piran. Weiterschreiben auf einer Terrasse mit Meeresblick ( 10. – 13.8. bzw. 10.-16.8.)
Young Freewriters – Kreatives Schreiben für Jugendliche (25.-27.8.)
Short Story: Einstieg ins literarische Schreiben. Wegen extremer Nachfrage weiterer Termin: 25.-28.9.)
Frei geschrieben: Wissenschaftliches Schreiben mit Schwung & Strategie: Septemberkurs (Start: 11.9.)

2. Lehrgänge ab Herbst 2014:
Texten im Beruf: Flyer, Webtexte, Facebook, Pressemeldungen knacken. Start Nov. 2014, Infoabende: Do, 25. Sept.
Passion Writing: Eintauchen in Kunst & Handwerk des kreativen Schreibens. Start Nov. 2014, Infoabende: Do, 25. Sept.
SchreibtrainerIn werden: Training in Progress (TIP), Start: Okt. 2014, Infoabend am Fr, 5. Sept.
NEU: Memoir-Schreibjahr: Einführungs- & Aufbaukurse für ein autobiographisches Schreibprojekt

3. Vormerken:
19./20. Sept.: Open House. Gratis in alle Workshops hineinschnuppern.

4. Schreibtreffs im writers´studio:
Einfach kommen. Keine Anmeldung nötig. Auch im Sommer durchgehend:
Schreibnacht: Jeden 1. Freitag im Monat.
Schreib-Fabrik mit Feedback: jeden 3. Donnerstag im Monat.
Schreib-Café mit Easy Yoga: Jeden letzten Donnerstag im Monat.